Домой Тексты песен Schwerelos

Schwerelos

36
0

Wenn der Mond sich spiegelt überm Meer
Und niemand außer mir in Sicht
Wenn die Wellen toben im Ozean
Liege ich im Mondeslicht
Wenn die Gedanken kreisen über mir
Flieg ich ihnen hinterher
Fühlt sich fast so an wie schwerelos
Meine Ängste tanzen, siehst du sie?
Lachend dreh'n sie sich im Kreis
Sie fordern mich heraus,
Sie rufen: „
Wach doch auf!“Wozu all die Angst?
Ich lasse mich fallen
Ich lieb' den Moment,
Ich lasse mich fallen – schwerelos
Ich lieb' den Moment,
Ich lass' nicht mehr los
Sekunden vergehen
Und ich spüre, wie die Welt sich dreht

ОСТАВЬТЕ ОТВЕТ

Пожалуйста, введите ваш комментарий!
пожалуйста, введите ваше имя здесь